Daimler prallte auf der B 252 gegen Lastwagen

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem A-Klasse Daimler und einem Lastwagen mit Anhänger erlitten der 76-jährige Daimlerfahrer aus Marburg schwere, laut Polizei aber derzeit nicht offensichtlich lebensbedrohliche Verletzungen sowie der 52-jährige Lkw-Fahrer aus Neustadt eher leichtere Verletzungen.
 
Simtshausen. Beide Fahrer kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich gegen 15.20 Uhr auf der Bundesstraße 252 zwischen Todenhausen und Simtshausen. Nach den ersten Ermittlungen und Zeugenaussagen geriet dabei der Daimlerfahrer ganz plötzlich in den Gegenverkehr. Verkehrsbedingte Gründe lagen nach den Aussagen offenbar nicht vor. Sowohl am Lastwagen als auch am A-Klasse Daimler entstand erheblicher Sachschaden.
Ein Abschleppwagen kümmerte sich um den Daimler. Der Lastwagen blieb trotz des Schadens - zumindest für den Weg zum nahen Parkplatz - fahrbereit. Es kam wegen der notwendigen teilweisen Vollsperrung der Bundesstraße 252 zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei hatte dafür entsprechende Rundfunkwarnmeldungen veranlasst. Die Feuerwehren Münchhausen und Simtshasuen waren mit 15 Personen im einsatz.

Unterkategorien