800 Jahre Simtshausen

 


 

 

Das Simtshausen-Lied (click)

 

 

Das Jubiläumsjahr ist nun Geschichte.

Zu einem Nachtreffen im DGH bei Kaffee und Kuchen und vielen Erinnerungsfotos wird hier in Kürze eingeladen.

Dazu sind alle Bürger und natürlich die zahlreichen Helfer der Feste herzlich eingeladen.

 


Arbeitskreis 800-Jahr-Feier Simtshausen, aktueller Sachstandsbericht
Treffen am 27.11.2019


Für alle Veranstaltungen außer dem Festwochenende tritt ein örtlicher Verein als Veranstalter auf. Sämtliche Einnahmen und Ausgaben des jeweiligen Veranstaltungstages laufen über die Kasse dieses Vereins.
Der jeweilige Veranstalter ist für die Anmeldung der Veranstaltung bei der Gemeinde, die Organisation von ggf. erforderlichen Straßensperrungen, die GEMA-Anmeldung sowie den Abschluss einer Veranstaltungsversicherung für seinen Veranstaltungstag zuständig.
Eine zentrale Anmeldung bei der GEMA für alle Veranstaltungen durch den Ortsbeirat erfolgt nicht.
Michael hat einen Antrag bei der Gemeinde mit der Bitte um Gebührenbefreiung für die Nutzung des Bürgerhauses bei allen Festveranstaltungen gestellt. Von der Gemeinde werden nach Mitteilung vom 28.05.2019 nur Nebenkosten in Höhe von 15,-- € je Nutzungstag in Rechnung gestellt.

15. September 2019: 2. Grenzwanderung
Jochen gibt einen kurzen Rückblick auf die zweite Grenzwanderung.

31.12.2019: Silvesterparty
Stefan berichtet den Stand der Vorbereitungen für die Veranstaltung.
Es werden die nachfolgenden organisatorischen Absprachen und Festlegungen für die Erledigung von Aufgaben getroffen:
Aushang der Plakate: Matthias und Dieter
Verteilung der Handzettel: östlich der Wetschaft Matthias und Petra/Wolfgang, westlich der Wetschaft Dorle/Michael, Untersimtshausen: Dieter,  Todenhausen Wolfgang
Pressebericht: Antje erhält entsprechende Infos, insbesondere hinsichtlich des Feuerwerks
Material für die Titelseite der Münchhausener Nachrichten übersendet Dieter
Der Aufbau für die Veranstaltung soll am Samstag, 28.12.2019, ab 13.00 Uhr erfolgen.
Für die Veranstaltung selbst werden noch 4 oder 5 Helferinnen und Helfer gesucht.


Sonstiges
Die verlorengegangenen Kuchencontainer sollen Edith ersetzt werden.
Die AG Öffentlichkeitsarbeit klärt mit den Werbetreibenden die Modalitäten der Spenden/Abrechnungen.
Von allen Veranstaltungen sollen Fotodokumentationen erstellt werden, die etwa im Rahmen des Silvesterballs gezeigt werden können. Hierzu sollen von der AG Öffentlichkeitsarbeit Dominique Busch, Rainer Waldinger und ggf. Matthias Rabe angesprochen werden. Als übergreifende Organisationsstruktur sind fünf Arbeitsgruppen gebildet worden für
- Personal (3 Personen): Wolfgang Obijon, Stefan Block, Frank Schneider
- Finanzen (3 Personen): Joachim Naumann, Michaela Walter, …..
- Catering (5 Personen): Jochen Schmidt, Jan Ruppel, Robert Höcker, Elisabeth Junghenn, Birgit Schmaus, Gudrun Köhler
- Werbung / Öffentlichkeitsarbeit (6 Personen): Dieter Höcker, Petra Obijon, Antje Coburger, Matthias Schneider, Rainer Waldinger, Oliver Mohre
- Grenzgang (5 Personen): Michaela Walter, Ute Becker, Marion Sellmann, Erika Holzapfel,…..
Die Arbeitsgruppen sollen den Veranstaltungen bzw. den organisierenden Vereinen zuarbeiten.

Ein Abschlusstreffen mit Fotodokumentation soll am Sonntag, 26.01.2020, veranstaltet werden als Dank für alle Helferinnen und Helfer sowie die interessierte Öffentlichkeit. Kaffee und Kuchen ist noch zu organisieren.